headerbild wft2.jpg

Von 1990 bis 1995

1995
Einführung der Notebooks für Kundendienstmechaniker zur Optimierung der Abläufe bei Instandsetzung, Ersatzteilbestellung und Abrechnung.

1994
Planung und Bau einer Lager- und Abstellhalle.
Aufnahme der Lehrlingsausbildung im kaufmännischen und gewerblichen Bereich.
- 33 Mitarbeiter.

1993
Gründung der Waury Fördertechnik GmbH
Umzug an den neuen Standort im Gewerbegebiet Nord (mit genehmigter Infrastruktur, jedoch Strom- und Wasserversorgung und Straßenanbindung als Provisorium)
Inbetriebnahme einer modernen EDV-Anlage, Einbindung in das Datennetz von STILL.
Aufnahme der Gabelstaplerfahrerschulung.
- 28 Mitarbeiter
- 9 Kundendienstfahrzeuge.

1992
Eröffnung der Niederlassung auf dem Gelände der BASF Schwarzheide, Erweiterung des Leistungsprofils auf die Wartung und Instandhaltung von Kran- und Hebezeugtechnik.
Investitionsbeginn der Errichtung eines Neubaus im entstehenden Gewerbegebiet Nord OT Schmellwitz mit einer Baugenehmigung (aber ohne gesicherte Infrastruktur) bestehend aus Verwaltungsgebäude, Produktions- und Waschhalle sowie Ersatzteillager.
Investition Anschaffung einer Sattelzugmaschine mit Spezialtieflader.
- 24 Mitarbeiter
- 8 Kundendienstfahrzeuge.

1991
Erweiterung der Vertretung auf
- Kalmar Schwerlaststapler
- Baumann Seitenstapler
- Tennant Reinigungstechnik
- LADOG Kommunalgeräte
Aufbau einer Gabelstapler Mietflotte.

1990
- 1. März Geschäftseröffnung des Einzelunternehmens in Cottbus, Garteneck 3
- Übernahme der Gabelstapler-Vertretung Balkancar
- 2 Mitarbeiter

- 1. Juni Übernahme der Vertretung für Gabelstapler und Lagertechnik
  STILL/WAGNER.
- 6 Mitarbeiter
- 3 Kundendienstfahrzeuge

1989
Antrag und Genehmigung der gewerblichen Tätigkeit der
Hans-Joachim Waury-Kraftfahrzeug-Instandsetzung