headerbild wft2.jpg

Lausitzer Rundschau Sonderbeilage 2009

"Laufen gelernt haben wir allein"
Zehn Jahre auf einen Gewerbeschein warten? Heute unvorstellbar! „In der ehemaligen DDR war das keine Seltenheit“, erinnert sich Hans-Joachim Waury. Der gelernte KfZ-Schlosser und Ingenieur leitet die BHG in Forst, als er im März 1990 das lang ersehnte Dokument in den Händen hält.

Mit vollem Einsatz beginnt er, seinen Traum zu verwirklichen. Die Werkstatt in einer ehemaligen Tischlerei war gepachtet, Gewerbeflächen vorhanden. Nicht etwa für ein Autohaus, sondern um Gabelstapler instand zu setzen. „Tagsüber unterwegs bei Kunden, nachts Rechnungen schreiben“, so schildert Hans-Jochaim Waury die Anfangszeit. Ungewissheit über die Zukunft? Keineswegs. Nicht nur seinem entschlossenen Handeln hat es der heute 60-Jährige zu verdanken, dass aus einem Zwei-Mann-Betrieb ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern wurde. Mit STILL, einem international führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnik, findet er kurz nach der Gründung einen Partner, der Starthilfe leistet. „So bekamen wir die ersten Kundendienstwagen und Vorführgeräte“, erinnert sich der Geschäftsführer. „Laufen lernen mussten wir letztlich allein.“

Heute ist die Waury Fördertechnik GmbH Komplettanbieter rund um Service und Vertrieb für Gabelstapler, Lager-, Reinigungs-, Kommunal- und Gartentechnik. Hinter allem steht ein Gedanke: „Entscheidender Faktor unserer Arbeit ist Qualität und die kommt von Qualifizierung“, sagt Hans-Joachim Waury. „So ist Aus- und Weiterbildung bei uns ein zentrales Thema.“ Seit 1994 wurden über 30 junge Leute zum Facharbeiter geführt. Ihnen hier eine Perspektive zu bieten sieht er nicht nur als Aufgabe, um die Zukunftsfähigkeit des eigenen Betriebes zu sichern. Sie ist wichtiger Teil seiner gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmer. „Das alles wäre nicht möglich, ohne die Unterstützung meiner Frau Sonja, die seit der Gründung über die Finanzen wacht und der guten Zusammenarbeit des gesamten Teams.

Was wir mit Optimismus, Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen in den vergangenen 20 Jahren geschafft haben, ist Grundlage und Motivation für weitere Jahrzehnte im Dienst unserer Kunden“, sagt Hans-Joachim Waury.

LR-20Jahre.jpg